Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Projekttreffen

22.07. - 23.07.2019: STx-Workshop in Wien

Im Rahmen des SFBs fand von 22.-23.07. ein interner Workshop zur akustischen Phonetik für die interessierten NachwuchswissenschaftlerInnen in Wien statt. Für die Leitung stellte sich Jan Luttenberger von PP02 zur Verfügung, der durch seine Arbeit am Institut für Schallforschung die nötige Expertise mitbrachte. Nach einer Einführung in die Grundfunktionen des Programms STx, das zur Analyse und Verarbeitung von akustischen Signalen und Sprache am Institut für Schallforschung in Wien entwickelt wurde, wurden gemeinsam mit den Workshop-TeilnehmerInnen Testmessungen anhand einiger Beispiele aus dem DiÖ-Korpus durchgeführt.

10.04. - 12.04.2019: SFB-Days in Wien

Die diesjährigen SFB-Days dienen als Plattform, um sich projektübergreifend mit dem internationalen Advisory Board über die Strategien, Inhalte und Vorgehensweisen für den Folgeantrag der zweiten Projektphase auszutauschen. Darüber hinaus sollen die NachwuchswissenschaftlerInnen in einem zusätzlich anberaumten Workshop die Möglichkeit bekommen, sich fachlich mit den KollegInnen auszutauschen und bestehende Kooperationen zu vertiefen.

07.06. - 09.06.2018: SFB-Days in Wien

Die alljährlichen SFB-Days, bei denen sich alle Teilprojekte gemeinsam mit dem internationalen Advisory Board und den assoziierten Mitgliedern in Wien versammeln, stehen ganz im Zeichen des fachlichen Austauschs und der Optimierung der internen Arbeitsabläufe. Der Fokus des diesjährigen Gesamtprojekttreffens wurde auf die individuellen Qualifikationsprojekte der Prae-Docs und Post-Docs gelegt. So hatten alle Teilnehmer/innen die Möglichkeit, ausgewählte Aspekte ihrer Arbeiten in einer Kurzpräsentation vorzustellen und diesbezügliches Feedback – insbesondere von den Mitgliedern des Advisory Boards – in einer anschließenden Plenumsdiskussion einzuholen. Mehr Informationen finden Sie unter dem folgenden Link: https://dioe.at/details/artikel/1252/

17.04. - 18.04.2018: Statistikworkshop in Wien

Im Rahmen des SFBs fand von 17.-18.04. ein Statistik-Workshop für MitarbeiterInnen aller Einzelprojekte in Wien statt. Für die Leitung konnte Dr. Astrid Adler vom IDS Mannheim gewonnen werden, die das Statistik-Programm SPSS und unterschiedliche statistische Auswertungsmethoden vorstellte und gemeinsam mit den Workshop-TeilnehmerInnen Testauswertungen anhand eines Beispielkorpus durchführte. Darüber hinaus bestand für alle TeilnehmerInnen die Möglichkeit, konkrete Fragen bezüglich der statistischen Auswertung eigener Daten zu besprechen und vor Ort auszutesten.

01.02.2018: Phonetik-Workshop

Dieser Workshop richtete sich an alle Phonetikerinnen und Phonetiker im SFB-Team. In einem teilprojektübergreifenden Update wurden alle auf den jeweils neuesten Stand der angestrebten Methoden gebracht. Der Workshop bot eine gute Gelegenheit, um Standards für phonetische Transkriptionen und Annotationen projektübergreifend zu diskutieren bzw. auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen.

18.01. - 19.01.2018: Young Researchers' Treffen in Graz

Das diesjährige Treffen der NachwuchswissenschaftlerInnen des SFBs  fand erstmals in Graz statt und bot allen TeilnehmerInnen die Möglichkeit, projektübergreifende, aber auch individuelle Arbeitspakete ausführlich zu diskutieren. Ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung war die Besprechung des Annotations- bzw. Taggingsystems. Weitere Themen, die in ergebnisorientierten Diskussionen behandelt wurden, betrafen das angedachte Kernkorpus des Gesamtprojekts, gemeinsame Transkriptionsstandards und Publikationsplanungen. Daneben galt es, einige organisatorische Maßnahmen wie die (Vor-)Gestaltung eines gemeinsamen Panels für die Stadtsprachentagung 2018 in Graz zu diskutieren.

07.07.2017: Workshop: Linguistische Daten und Datenbanken (LDDB)

Der Workshop „Linguistische Daten und Datenbanken“ (LDDB) diente in erster Linie dem Erfahrungsaustausch hinsichtlich digitaler Verarbeitungs- und Aufbereitungsmöglichkeiten von linguistischen Daten. Es wurden aktuelle Fragestellungen von einigen derzeit laufenden Projekten aufgegriffen, Tools vorgestellt, technische Aspekte und Erfahrungen diskutiert. Nähere Informationen gibt es hier zum Nachlesen.

12.06. - 14.06.2017: SFB-Days in Wien

An den diesjährigen SFB-Days nahmen sämtliche Kolleginnen und Kollegen wie auch alle assoziierten Mitglieder teil. Überdies war das hochkarätig besetzte, internationale Advisory Board dabei, das den SFB berät und supervisiert. Die SFB-Days dauern typischerweise drei Tage und bieten ein abwechslungsreiches Programm. Heuer lag der thematische Schwerpunkt bei der grundlegenden Darstellung der Teilprojekte (inkl. Fortschrittsberichten). Darüber hinaus gab es eine halbtägige Postersession, die den Prae-Docs vorbehalten war und bei der alle den aktuellen Stand ihrer individuellen Forschungsprojekte präsentieren konnten. Für nähere Infos bitte hier klicken.

06.04.2017: Treffen der NachwuchswissenschaftlerInnen in Wien

Beim diesjährigen Young Researchers‘ Meeting lag der Fokus auf der Präsentation und anschließenden Besprechung der individuellen Dissertationsprojekte. Das Grazer Stadtsprachen-Projekt war durch Stefanie Edler, Ann Kathrin Fischer und Kristina Herbert vertreten.

27.03.2017: Projektmeeting in Salzburg

Diesmal fand das SFB-Projektmeeting in Salzburg statt. Der Fokus des eng getakteten Programms lag auf den Statusberichten aus den einzelnen Teilprojekten. Hierbei wurden die derzeitigen Forschungs- und Arbeitsschritte vorgestellt und anfallende Probleme gemeinsam diskutiert. Den Abschluss bildete ein interner Workshop, geleitet von unserem Technik-Team, der alle Mitglieder des SFBs in ein digitales Tool zur Wissensorganisation („Bookstack“) einführte.

14.01.2017: Treffen der NachwuchswissenschaftlerInnen in Wien

Abseits der offiziellen SFB-Days sind im Rahmen des Gesamtprojekts Treffen vorgesehen, die sich ausschließlich an die NachwuchswissenschaftlerInnen richten und von den Young Researchers‘ Representatives geleitet werden. Hier werden nicht nur Themen zu den einzelnen Teilprojekten, sondern vor allem teilprojektübergreifende Belange besprochen. Das erste Treffen der NachwuchswissenschaftlerInnen bot einen idealen Rahmen, um gemeinsame Arbeitspakete zu diskutieren und erste Einblicke in verschiedene Dissertationsprojekte zu bekommen.

19.10.2016: SFB-Treffen in Graz

Das SFB-Gesamtmeeting bietet eine Plattform für alle Teilprojekte, sich untereinander auszutauschen und gemeinsame Ziele zu besprechen. Im Zuge dieses ersten Treffens fanden Vorträge aus den jeweiligen Teilprojekten sowie einzelne Workshops zu technischen Fragestellungen statt.

05.07. - 09.07.2016: SFB-Days im Rahmen der DiÖ-Konferenz

Die DiÖ-Konferenz in Wien bot einen idealen Rahmen für die ersten SFB-Days. Entsprechend der Projektstruktur ermöglichen die SFB-Days alljährlich das Zusammenkommen aller KollegInnen des SFBs, der assoziierten Mitglieder sowie des internationalen Advisory Boards. Während dieses sich typischerweise über drei Tage erstreckenden Meetings werden intensive Diskussionen zu projektübergreifenden Fragestellungen und Arbeitsabläufen geführt, aber auch Ergebnisse individueller Qualifikationsprojekte präsentiert.

Kontakt

Projektbüro
Heinrichstraße 22/II 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 2461
Mobil:+43 (0)316 380 - 2462

Kontakt

Projektleiter
Institut für Germanistik Harrachgasse 21/6. OG, 8010 Graz
Univ.-Prof. Dr.phil. Arne Ziegler Telefon:+43 (0)316 380 - 8165

Web:http://stadtsprachen.uni-graz.at/

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.